Damals fing’s damit an daß wir wieder ein Wochenende herumradelten durch das Groninger Land. Wir starteten im alten Dorf Ezinge, etwa 15 km von der reizendsten Innenstadt der Niederlande.

Magdeleen

Das Haus, das am Anfang unserer Route zum Verkauf angeboten wurde, eroberte unsere Herzen. Diese Tour durch das Reitdiep-Tal und das Hoheland wurde unvergeßlich.

Heute lächeln wir wenn wir bemerken, dass unsere Gäste dasselbe Haus wählen für ihre Ausflüge, wenn sie entdecken dass der Martiniturm tatsächlich der höchste Punkt der Provinz ist und den Gleichmut ihrer Einwohner zu schätzen wissen.

Wir sind bemüht es unseren Gästen recht zu machen und ihnen dauerhafte Qualität zu bieten. Der Strom bei uns ist grün, und kommt von Solarplatten und Wärmepumpe. Das Groninger Erdgas bleibt im Boden.

Ben

Aber vor allem schlafen Sie in einem guten Bett, mit erstklassigen Sanitäranlagen und einem biologischen Frühstück, mit Produkten aus eigenem Garten und direkter Umgebung.

Das Groninger Hoheland lohnt in allen Jahreszeiten für einen Kurzaufenthalt oder längeren Urlaub in unserem Gästezimmer.

Besuchen Sie zum Beispiel die Ausstellung von Gemälde von Matthijs Röling. Bis Oktober an zu schauen auf nur 50 m von unserem Haus.

Mehr Info:
Zum Museum